Kleine Hunde-Wanderwoche

 

An 3 Tagen unternehmen wir schöne, leichte bis mittelschwere Hunde-Wanderungen, dazwischen liegt jeweils ein Tag Pause - Zeit zum Erholen, Hundetrainingseinheiten oder für andere Unternehmungen.

 

Wer eine Kombination aus geführten, nicht zu anstrengenden Wanderungen und Hundetraining sucht oder einfach nur einen schönen Urlaub mit seinem Hund unter Gleichgesinnten verbringen möchte, ist bei unserer kleinen Wanderwoche richtig.

  

Bei der Unterkunft besteht die Wahl zwischen Unterkunft im Hotel mit 5 x Halbpension oder einer Ferienwohnung im Forsthaus mit Selbstversorgung.

Reiseablauf:

 

1. Tag:  

Individuelle Anreise

Kennenlernen der Gruppe

Einchecken in der jeweils gebuchten Unterkunft

 

2./4. und 6. Tag:

Täglich geführte Wanderungen in gemütlichem Tempo und nicht zu anspruchsvollem Gelände von bis zu ca. 4 Stunden inkl. Pausen.

 

Bannwald, eiszeitliche Gletscherseen, Hochmoore, Wildnis, schöne Naturpfade und atemberaubende Panoramablicke werden unsere Begleiter in dieser herrlichen Woche sein.

Auf urigen Hütten lassen wir uns ein leckeres Vesper, einen Eintopf oder auch eine Schwarzwälder Kirschtorte schmecken. Und wenn mal keine Hütte auf dem Weg liegt, gibt es ein zünftiges Rucksackpicknick!

 

3./5. und 7. Tag:

zur freien Verfügung

Zeit zum Erholen, für eigene Unternehmungen, oder Hundetrainingseinheiten (diese bitte im Vorfeld buchen)

 

Am 7. Tag abends: gemeinsames Abschlussessen aller Teilnehmer 

 

Anreise: Selbstanreise

Kondition: täglich bis zu 12 km/ ca. 400 hm

 

Termine:                    27.06. - 04.07.20

                                 12.09. - 19.09.20

 

Mindestteilnehmer: 8 Personen

 

 

Im Reisepreis enthalten:

7 Übernachtungen (Wahlmöglichkeit: Fewo mit Selbstversorgung oder Hotel mit HP)

3 x geführte Wanderung, Konus Gästekarte

 

- Familiäres Hotel mit Sauna/Whirlpool/Biergarten,

  und der Hund darf mit ins Restaurant!

  1/2 DZ mit 7 Übernachtungen/Frühstück, 5 x Abendmenü     

  pro Person mit 1 Hund                                                                             670,- EUR

  Mehrpreis für Einzelzimmer                                                                +    180,- EUR

  Mehrpreis für 2. Hund                                                                        +     50,- EUR

  Begleitperson ohne Hund                                                                         590,- EUR

  

   

   Bitte beachten: Pro Zimmer sind bis zu 2 Hunde erlaubt

   Wenn sich bis 2 Wochen vor Reiseantritt kein passender Zimmerpartner (bei Buchung 1/2  

   DZ) findet, oder bei Buchung mit 2 Hunden fällt automatisch der Einzelzimmerzuschlag an 

 

 

- Fewo im Forsthaus mit Selbstversorgung (Das Abschlussessen am 7. Tag ist  enthalten)

                              zur alleinigen Nutzung (1 Person + 1 Hund)            ab    650,- EUR

                              für 2 Personen u. bis zu 2 Hunde                           ab     830,- EUR

 

An- und Abreise sowie die Transfers zum/vom jeweiligen Startpunkt erfolgen in Eigenregie. Nicht enthalten: Getränke, sonstige Verpflegung

 

Optional sind Zusatznächte im Hotel buchbar, in den Ferienwohnungen sind Verlängerungswochen buchbar.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

 

Rücksichtnahme auf Mensch, Hund und Natur ist die wichtigste Basis für ein Miteinander!

 

- Hunde und Menschen sollten konditionell in der Lage sein, bis zu 4 Stunden (mit Pausen) auch in unebenem Gelände problemlos zu bewältigen. Bei der Erlebniswoche sowie der kleinen Wanderwoche sind die Wanderungen jedoch nicht so anstrengend, hier steht der gemeinsame Spaß im Vordergrund

- Den Anweisungen der Trainerin/Wanderführer/in ist Folge zu leisten (z. B. Anleinen, Reihenfolge, Abstände)

- Dinge, die zu Streitigkeiten führen können, sind zu vermeiden. Dazu zählen z. B. Bälle, Stöckchen, Leckerchen geben bei zu geringem Abstand usw.

- Da wir auf Wanderhütten einkehren, sollten die Hunde daran gewöhnt sein, sich problemlos für die Pausenzeit ruhig zu verhalten. Ebenso sollten sie problemlos auch einmal alleine bleiben können

- Im National-/Naturpark sowie auf stark frequentierten Wanderwegen müssen die Hunde an der Leine gehen. Auch hängt es von der Gruppe ab, ob ein Freilauf möglich ist.

- Die Hunde sind gesund, geimpft sowie haftpflichtversichert

- Läufige Hündinnen sowie sozial unverträgliche Tiere dürfen leider nicht teilnehmen - bei unsicheren Hunden kann so eine Woche mit Sozialkontakt jedoch viel Positives bewirken!

- Aus gesundheitlichen Gründen dürfen Junghunde erst ab ca. 1,5 Jahren teilnehmen.

 

- Jeder Teilnehmer trägt die alleinige und volle Verantwortung und Haftung für sich und seinen Hund. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

 

 

Hier geht's direkt zum Anmeldeformular:

Anmeldung Kleine Hunde-Wanderwochen
Anmeldeformular_Kleine_Hundewanderwoche_
Adobe Acrobat Dokument 283.6 KB